Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Dem Bereich der Öffentlichkeitsarbeit wird vonseiten des Kreisjagdverband Chemnitz eine besondere Bedeutung beigemessen. Es aus Sicht des KJV Chemnitz wichtig sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und über das Thema Jagd zu informieren.

Aktivitäten Öffentlichkeitsarbeit 2019

23. Altmittweidaer Erntedankfest am 14. und 15.9.2019 auf dem Festgelände am Ritterhof

Unser Kreisjagdverband Chemnitz unterstützt den Jagdverband Hainichen schon seit vielen Jahren am Stand. Neben Infos zur Jagd und der damit verbundenen Hege, der Vorstellung der Hundearbeit und der Traditionspflege war das Bogenschießen sehr gut besucht.
Schön, wenn die regionalen Jagdverbände so gut zusammenarbeiten – genauso muss das auch sein.

Zahlreiche Fragen zu den Neozoen, besonders zum Waschbär, Mink und Marderhund, galt es zu beantworten. Das Wildtier des Jahres 2019 – das Rehwild – stieß genau wie das Schwarzwild bei den zahlreichen Besuchern auf viel Interesse. Die Jagdhornbläser rundeten die Veranstaltung ab.

Ein Dank geht an dieser Stelle an die Organisatoren und Helfer des Jagdverbandes Hainichen und des Kreisjagdverbandes Chemnitz, ohne deren Einsatz diese gelungene Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Aktivitäten Öffentlichkeitsarbeit 2018

Im Juni 2018 fand eine öffentlichkeitswirksame Veranstaltung unter Leitung des Mitgliedes Gert Grunewald statt. Dieser informierte und schulte 50 Schüler des Goethegymnasiums aus Chemnitz im Rahmen einer Schuljahresabschlussveranstaltung zum Thema Jagd und Natur. Unterstützt wurde diese Aktion mit Schulungsmaterialien des Deutschen Jagdverbandes, sowie Präsenten des Kreisjagdverbandes Chemnitz e.V.

Aktivitäten 2017

Impressionen zum 3. Jägerball des Kreisjagdverbands Chemnitz e.V.


Am 14.10.2017 fand der 3. Jägerball es KJV Chemnitz e.V. im Center Hotel "Alte Spinnerei" in Burgstädt statt. Der Kreisjagdverband Chemnitz e.V. begrüßte 120 Jäger und Freunde der Jagd. Im Mittelpunkt standen das gemütliche Beisammensein mit Musik und Tanz sowie der Genuss eines zünftigen Schüsseltreibens. Umrahmt wurde der Abend von der Band: „Six Pickels“, welche den Abend eine musikalische Note verlieh. Als besondere Attraktion konnten wir Herrn Mathias Brade begrüßen, welcher die Gäste als „Kurfürst von Sachsen“ mit interessanten Showeinlagen unterhielt. Wie auch bereits in den letzten Jahren gab es wieder eine Tombola mit attraktiven Hauptpreisen. So konnten wir als 1. Hauptpreis eine Jagdreise auf Murmeltier/ Gams in die Alpen verlosen. Des Weiteren verloste der KJV Chemnitz e.V. wieder ein Fernglas der Firma: DD Optics, einen Wochenendurlaub mit einem Geländewagen im Elbsandsteingebirge, sowie ein Candle Light Dinner im Schloss Lichtenwalde. Neben den attraktiven Hauptpreisen standen viele weitere Preise, wie z.B. Wildpräsentkörbe etc. zur Verfügung. Es war wie immer ein gelungener Abend. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, Teilnehmern und Organisatoren des erweiterten Vorstandes. 

Kurfürst zum Jägerball

Rückblick zum Landeserntedankfest 2017 in Burgstädt


Vom 30.09.2017 – 01.10.2017 wurde der Landesjagdverband Sachsen vom Kreisjagdverband Chemnitz e.V. beim Landeserntedankfest in Burgstädt präsentiert. Mit einem repräsentativen Stand präsentierte der Kreisjagdverband Chemnitz e.V. den Besuchern die Besonderheiten von Jagd und Natur. Der Kreisjagdverband Chemnitz e.V. präsentierte hierbei die verschiedenen Fachbereiche:

  • Naturschutz
  • Wildtierkunde
  • Jagdliches Brauchtum
  • Arbeit der Hegeringe
  • Hundewesen
  • Falknerei
  • Trophäenschau
  • etc.

im Rahmen verschiedener Standelemente.
Unser Anspruch war es die Bevölkerung so umfassend, wie möglich zu den Themen: Jagd und Natur zu informieren. So gab es neben vielen Anschauungsmaterialien und Präparaten zu den verschiedenen Wildarten, zahlreiche Attraktionen. Besonders interessant war für die Besucher des Standes der Schaupräparator, welcher u.a. einen Waschbär präparierte. In diesem Zusammenhang bewegten viele Besucher auch Fragen, wie z.B. Probleme zum Umgang mit dem Waschbären in der Stadt und dessen Bejagung. Neben einem Schaupräparator konnten auch verschiedene Greifvögel, wie z.B. ein Uhu, eine Schleiereule und verschiedene Falken präsentiert werden. Vom Kreisjagdverband Chemnitz e.V. war der Weidgenosse Klaus Richter mit seinem Falken vertreten, welcher die Besucher zum Einsatz und der Lebensweise umfassend informierte. Neben den Greifvögeln fanden auch verschiedene Jagdhunderassen das Interesse von Standbesuchern.

Landeserntedankfest
 
Im Rahmen des Jagdlichen Brauchtums waren das gesamte Wochenende verschiedene Jagdhornbläsergruppen aus Sachsen mit am Stand. Die verschiedenen Jagdhornsignale fanden gute Resonanz bei den Besuchern.

Landeserntedankfest

Unterstützung des Erntedankfestes am 19.9. und 20.9.2015

Aktivitäten 2014

Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit hat sich der Kreisjagdverband Chemnitz weiterhin im Rahmen der Öffentlichkeit erfolgreich präsentiert und zum Thema Jagd und Natur informiert. So wurde wieder das Erntedankfest in Altmittweida gemeinsam mit dem KJV Hainichen unterstützt. Die Aktivitäten der Kreisjagdverbände wurden durch die Jagdhornbläser begleitet.

Des Weiteren wurden die Aktivitäten im Rahmen der Außendarstellung durch die Internetpräsenz gesteigert und weiterhin erfolgreich umgesetzt. Die Zahl der Mitglieder im KJV Chemnitz konnte gesteigert werden. Dieses Ziel soll auch in 2015 weiter erfolgreich umgesetzt werden.

Zudem lag ein großer Schwerpunkt der Öffentlichkeitsarbeit auf der Organisation eines Jägerballs, welcher am 28.3.2015 stattfand. In diesem Zusammenhang galt es u.a. Sponsoren zur Finanzierung des Jägerballs zu gewinnen. Am Jägerball nahmen ca. 200 Freunde der Jagd teil.

In 2015 wird an den Zielen der weiteren Präsentation des KJV Chemnitz in der Öffentlichkeit festgehalten. So sollen weitere Sponsoren gewonnen werden. Darüber hinaus wird sich auch weiterhin der KJV Chemnitz bei Veranstaltungen in der Öffentlichkeit präsentieren. Das Interesse der Öffentlichkeit für die Themen Jagd und Natur soll weiterhin gesteigert werden.

Jörn Leverenz/ Obmann für Öffentlichkeitsarbeit

Messe Forst und Holz 2013

Im Rahmen der Messe Forst und Holz stellte der KJV Chemnitz sich im September 2013 vor:

Messestand des KJV Chemnitz

Messestand des KJV Chemnitz

Bläser auf der Messe Forst und Holz

Auch das Auftreten der Jagdhornbläser mit der Vorführung von traditionellen Jagdsignalen wurde gut angenommen.

Falknervorführung auf der Messe Forst & Holz

Falknervorführung auf der Messe Forst & Holz in Chemnitz
Eine Attraktion bildete die Präsentation des Jagdfalken auf der Messe, welche regen Zuspruch am Messestand fand.

.

 
Bereich Öffentlichkeitsarbeit Kontakt hier

© 2019 KJV ChemnitzWEBKOMMUNIKATION24