Obmann Jagdliches Schießen und Ausbildung

Das jagdliche Schießen stellt einen unverzichtbaren Bestandteil für alle Jäger im Kreisjagdverband Chemnitz dar. In diesem Zusammenhang findet mindestens 1-mal jährlich durch den Kreisjagdverband Chemnitz ein Übungsschießen auf dem Schießstand in Mühlau statt. Geschossen wird auf den lfd. Keiler, stehenden Rehbock oder Kipphase. Die Mitglieder erhalten einen Schießnachweis, welcher u.a. bei der Ausgabe von Begehungsscheinen für das aktuelle Jagdjahr benötigt wird.

Am 03.05.2014 fand auf dem Schießplatz in Mühlau das jährliche Schießen
des Kreisjagdverbandes Chemnitz statt.
In diesem Zusammenhang konnten die Mitglieder ihre Schießfertigkeiten im jagdlichen Schießen trainieren.

Schießstand Mühlau

Schießstand Mühlau

Schießstand Mühlau

Jäger beim „Jagdlichen Schießen 2014 im Einsatz“

.
 

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Engelbrecht
Tel.: 0172/ 3712770

© 2019 KJV ChemnitzWEBKOMMUNIKATION24